Meilensteine

Planungs- und Projektprozess Louelipark

2019

Die Rigips entscheidet sich, den Betrieb in Heimberg stillzulegen.

2020

Die Gemeinde Heimberg schliesst mit der neuen Grundeigentümerschaft – Bernische Pensionskasse und Frutiger AG – eine Planungsvereinbarung ab.

2021

Eine Ideenstudie zur Gesamtentwicklung Bahnhof Heimberg wird durchgeführt.

2022

Auf Basis der Ideenstudie wird ein Richtkonzept für das ehemalige Rigips-Areal erarbeitet.

2023

Die Überbauungsordnung «Louelipark» (für das ehemalige Rigips-Areal) wird zur Mitwirkung gebracht und geht anschliessend in die kantonale Vorprüfung.

2024

Die Überbauungsordnung wird öffentlich aufgelegt und im Herbst 2024 wird an der Urne darüber abgestimmt.

2025

Nach Erhalt der Rechtskraft der Überbauungsordnung startet die Projektierungsphase für das Bauprojekt. Parallel dazu finden die Bauarbeiten der BLS am Bahnhof Heimberg statt.

2026

Der Baustart erfolgt frühestens 2026.

2028

Ende des Jahres 2028 soll der Louelipark bezugsbereit sein.

Ihre Meinung
interessiert uns

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.